Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/langusty

Gratis bloggen bei
myblog.de





Teil 3 von Mein Mann, Schwangerschaft und viel Scheiße

So gingen die Wochen dahin, und unsere Beziehung auch, die hatte einen richtig dicken Knacks bekommen. Ab und zu keimte die Hoffnung in mir auf, dass da doch irgendetwas an Gefühle bei ihm ist. Er hat mir auch mal an den Bauch gefasst und den kleinen Bewohner treten gespührt, leider kam dann von ihm kein "Wow, krass wie toll!", sondern ein "Ihgitt, das ist ja gruselig!". Ich habe echt viele Sprüche von ihm weggelächelt (er hat mich immer für meine sehr sehr hohe Wutschwelle bewundert).
Das Thema Bauch ist eh schon so'ne Sache gewesen. Sprüche wie: "Creme dich ja immer ein und wehe du hast auch nur einen Streifen, dann kannst du sofort deine Sachen packen und gehen!" oder "Boah, dein Bauch wird auch immer runder, so langsam langt es mal!" oder "Irgendwie ist so´n Schwangerschaftsbauch ja schon ekelhaft!"

– ich kann mir vorstellen, das sich einige jetzt an den Kopf fassen und denken "Was ist das für ein Arschloch und wie dumm ist die eigentlich, das sie sich sowas gefallen lässt?", ja ihr habt recht, ich weiß es selber nicht. Vielleicht ist es einfach die Hoffnung gewesen, eine kleine Familie zu werden, vielleicht bin ich auch wirklich einfach nur dumm. –
Ich musste mir wirklich viel gefallen lassen, und auch wenn ich die Fassade wahren konnte, innerlich hat es mich oft wie ein Messer ins Herz getroffen.

Komischerweise hat er sich immer riesig gefreut wenn es wieder zur Kontrolle zum Frauenarzt ging (oder er hat es nur geheuchelt). Als wir beim letzten Mal 6,5 Wochen warten mussten, har er mich jeden Tag gefragt wann es denn so weit ist. Und sah recht fröhlich aus, als es zum Arzt ging.

Wieder vergingen Wochen, bis zum Tag X, an dem plötzlich alles vorbei war.

To be continued...

18.1.16 11:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung